Arbeitsblatt zum Reflektieren

/, Führungskräfteentwicklung/Arbeitsblatt zum Reflektieren
Arbeitsblatt für Führungsimpulse - direktemang.© System. einfach. einzigartig führen.

Lesedauer: 3 Min.

Ein Arbeitsblatt, sich und Ihrer Aufgabe als Führungskraft näher zu kommen. Impulse, wie Sie mit dem Arbeitsblatt arbeiten können, finden Sie im nachfolgenden Beispiel. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Tun Sie so, als wären Sie ein stiller Beobachter. Ihrer selbst oder einer Ihrer Mitarbeiter. Welche Fragen stellen Sie sich zu den 4 + 2 Ebenen (Ratio, Emotion, Physis, Biografie + Inspiration, Innovation)?

 

 

Arbeitsblatt zum Reflektieren von Führungssituationen

basierend auf dem direktemang.©-System

 

Laden Sie sich das Arbeitsblatt herunter, damit Sie es Online ausfüllen können.

 

Beispiel

Sie sind unzufrieden mit einem Ihrer Mitarbeiter, weil er Ihrer Ansicht nach nicht die Leistung bringt, die er bringen könnte. Gehen Sie die Felder der Ratio, der Emotion, der Physis und der Biografie durch. In den Feldern könnten Fragen stehen wie:

Ratio: Was ist der Grund, dass der Mitarbeiter die Leistung nicht bringt? Weshalb beurteile ich das Nichtperformen als Nichtperformen? Was hat das Nichtperformen meines Mitarbeiters mit mir zu tun? Gibt es Bereiche, in denen ich eventuell selbst nicht performe?

Emotion: Welches Gefühl löst der Mitarbeiter mit seinem Nichtperformen in/bei mir aus? Wieso ist mir das Nichtperformen des Mitarbeiters nicht gleichgültig?

Physis: Beeinflusst das Nichtperformen meines Mitarbeiters mein körperliches Befinden? Falls ja, wo macht sich das Nichtperformen körperlich bemerkbar?

Biografie: Gab es in der Vergangenheit bereits Situationen des Nichtperformens? Nur bei diesem Mitarbeiter? Wie will ich künftig mit dem „Nichtperformen“ umgehen?

 

Die beiden Kreise in der Mitte stehen zu Ihrer freien Wahl hinsichtlich Inspiration und Innovation.

Welche Inspiration bräuchte der Mitarbeiter? Welche Sie, um aus dem Nichtperformen ein Performen zu generieren?

Bräuchte es möglicherweise nur eine Änderung Ihrer Sichtweise?

Welche Vorgehensweise Ihrerseits wäre wirklich innovativ (im Sinne von: Sie verlassen eingefahrene bisherige Denk- und Verhaltensmuster über das Nichtperformen)?

 

 

Eine weitere Option

Ebenso können Sie die Felder des Arbeitsblattes bezogen auf sich persönlich bezogen durchgehen. Nehmen Sie Ihre aktuelle berufliche Situation: Sind S(s)ie unsicher, unzufrieden, über- oder unterfordert oder steht vielleicht sogar ein Umbruch an?

Sind Sie als Führungskraft mit sich unzufrieden? Ratio: Was konkret ist der Anlass Ihrer Unzufriedenheit? Emotion: Was bräuchten Sie, um sich „zu befrieden, statt dagegen anzukämpfen“? usw.

 

erdverbunden, einfach natürlich, mittendrin und "direktemang"