Das Unbehagen suchen und dadurch persönlich wachsen

Home/Persönlichkeitsentwicklung/Das Unbehagen suchen und dadurch persönlich wachsen
Der Veränderung anpassen, die Natur zeigt uns, wie das geht.

⏱ 4 Min. | 05. Dez. 2021

Das Unbehagen suchen, um dadurch persönlich zu wachsen, das tun wenige. Im Gegenteil. Ob Sie es glauben oder nicht. Es gibt immer noch Menschen, die vor Veränderungen weglaufen.

 

Nicht nur das. Sie widersetzen sich ihnen mit aller Kraft. Sie glauben, wenn sie es sich nur fest genug wünschen, bleiben die Dinge einfach so, wie sie sind. Als ob sie die Zeit einfrieren könnten.

Das Unbehagen suchen und dadurch persönlich wachsen

Wenn man ihnen sagt, dass etwas Großes bevorsteht und dass sie sich darauf vorbereiten müssen, werden sie Dinge sagen wie: Das ist doch Unsinn! Diese Dinge, von denen Sie sprechen, werden nie passieren!

 

Das sind die gleichen Leute, die nicht wollen, dass ihre Angestellten aus der Ferne arbeiten. Oder die nicht wollen, dass ihr Unternehmen online geht. Sie weigern sich, neue Methoden zu akzeptieren und neue Wege einzuschlagen.

Sie sind überzeugt, dass dieser vermeintliche Frieden, den sie um sich herum haben, für immer anhalten wird. Und dass keine neuen Probleme und Situationen auf sie zukommen werden.

 

Wissen Sie, was am Ende mit ihnen passiert, ist ziemlich traurig. Es ist immer die gleiche Geschichte.

 

Egal, ob man Veränderungen annimmt oder nicht, sie passieren trotzdem.

Sich dem Unbehagen stellen – ein Beispiel

Was glauben Sie, was diese Leute tun würden, wenn, sagen wir eine globale Umweltkatastrophe die Welt heimsuchen würde und jeder gezwungen wäre, zu Hause zu bleiben oder auf gewohnte Dinge verzichten müsste?

 

Nun, sie kommen damit nicht sehr gut zurecht, um es vorsichtig auszudrücken. Sie erstarren. Angst ergreift von ihnen Besitz. Sie dachten, ihre Art, Dinge zu tun, sei unerschütterlich. Und nun ist das schlimmstmögliche Szenario eingetreten.

 

Die Technologie beginnt sich zu verändern. Arbeitsplätze verschwinden. Neue Umstände kommen aus allen Richtungen.

Ich habe das während der Pandemie viele Male erlebt.

 

Menschen mit der Einstellung (das wird schon wieder vorbeigehen) sind zusammengebrochen.

 

Sie waren am Tiefpunkt angelangt. Die meisten von ihnen kamen zwar wieder auf die Beine, aber nicht bevor sie einen schweren Schlag erlitten haben.

Und es war sehr schwer für sie, wieder auf die Beine zu kommen.

 

Wie Sie eine flexiblere Einstellung zu Veränderungen entwickeln können, hier weiterlesen.

Ich habe aber auch eine andere Gruppe von Menschen gesehen.

Diese Menschen trauerten nicht um das, was sie verloren hatten. Stattdessen sahen sie neue Möglichkeiten und nutzten sie. Deshalb waren sie inmitten des Chaos erfolgreich. Alles wegen einer einzigen Eigenschaft. Sie haben gelernt, sich anzupassen.

 

Nach vorne schauen und weitermachen, geht nur mit Hoffnung und Glauben.

Sehen Sie, Veränderung war und ist ein natürlicher Teil des Lebens.

 

Nicht erst in der Welt, in der wir heute leben. Sie können sich gerade in der besten Situation Ihres Lebens befinden und trotzdem kann sich alles innerhalb eines Wimpernschlages ändern.

 

Nichts ist in Stein gemeißelt.

Die Zeiten ändern sich. Unternehmen ändern sich.

 

In diesem Zusammenhang werden Menschen, die sich dagegen sträuben und verweigern, am Ende nur den Kürzeren ziehen.

 

Das sind diejenigen, die an einem Tag von einem sechsstelligen Gehalt profitieren.

 

Und am nächsten Tag werden sie die Jobbörse des Arbeitsamtes durchstöbern. Und das alles nur, weil sie nicht wussten, wie sie die Dinge besser angehen sollten.

Veränderung annehmen lernen

Deshalb müssen Sie lernen, sich anzupassen. Veränderungen anzunehmen, statt sie abzulehnen. Jemand zu werden, der das Unbehagen sucht. Verstehen, dass alles, was Sie bequem macht, Sie ruinieren kann.

Sie wissen, dass Sie nur durch neue Herausforderungen flexibel genug bleiben. Sich nicht mit dem zufriedengeben, was gerade ist. Wissen Sie, was das Tolle daran ist, jemand zu werden, der anpassungsfähig ist?

Das Unbehagen suchen

Dass man, wenn man es einmal geschafft hat, nie aufhört zu wachsen. Sie verbessern sich ständig. Sie sind bereit, immer etwas Neues zu lernen. Und jede Herausforderung anzunehmen, die auf Sie zukommt. Selbst dann, wenn alles um Sie herum wie Chaos aussieht. Sie werden neue Möglichkeiten sehen, erfolgreich zu sein.

 

Denn Sie wissen eins sicher: Das Unbehagen suchen ist der einzige Weg zu wachsen.

 

P.S. Es spielt keine Rolle, was andere über Sie gesagt haben oder über Sie denken. Vertrauen Sie auf sich.

Bildquelle

Sicherheit trotz Unsicherheit finden!

Sharing is caring. Danke für Ihre Wertschätzung!

erdverbunden, einfach natürlich, mittendrin und "direktemang"