DIE Führungskompetenz der Zukunft lernen

Home/Persönlichkeitsentwicklung/DIE Führungskompetenz der Zukunft lernen

⏱ 3 Min. | 27. Juni 2021

In einer schnelllebigen Welt ist die Hauptkompetenz – nicht nur – von Führungskräften, Disruption leben und lehren zu können. D. h., sich selbst neu erfinden können und anderen dabei helfen, dies ebenfalls tun zu können.

 

Disruption verstanden als Fähigkeit ablegen und loslassen, was nicht mehr benötigt wird und aus den verbleibenden Teilen Neues zu kreieren. Zerlegt werden Geschäftsmodelle, Berufe, die eigene Person und das innerhalb kürzester Zeit. Bestehendes Wertvolles bleibt erhalten.

 

Und gerade deshalb ist es – nicht nur für Führungskräfte – so wichtig, die persönliche Entwicklung zum Teil der eigenen (Lebens-)Führung zu machen.

DIE Führungskompetenz der Zukunft lernen

Führungskräfte verlassen sich oft auf die Fähigkeiten, denen sie am meisten vertrauen – die Dinge, von denen sie wissen, dass sie diese gut können. Aber wenn Sie mit erfolgreichen Führungskräften sprechen, werden Sie feststellen, dass sie sich ständig in neue Richtungen bewegen und neue Fähigkeiten erlernen.

 

Sie machen persönliche Entwicklung zu einer Priorität – und wenn Sie nicht dasselbe tun, ist Ihre Führung nicht so effektiv, wie sie sein könnte.

„Wenn Du immer das tust, was Du immer getan hast, wirst Du immer das bekommen, was Du immer hast.“

Henry Ford

Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie nur das wiederholen, was Sie wissen und tun, werden Sie irgendwann nicht mehr die Ergebnisse erzielen, die Sie brauchen. Und ohne weitere Ressourcen, die Sie anwenden können, werden Sie feststecken.

 

Der einzige Weg, um wirklich das Beste aus sich herauszuholen, ist, die persönliche Entwicklung zu einer ständigen Verpflichtung zu machen. Stellen Sie sicher, dass Sie täglich und wöchentlich positive Maßnahmen ergreifen, um sich zu verbessern.

Einige der wichtigsten Bereiche, auf die Sie sich in Ihrem persönlichen Entwicklungsplan konzentrieren können:

 

Einen offenen Geist bewahren. Ich habe schon viele Führungskräfte sagen hören: „So bin ich nun mal, nimm es oder lass es.“ Aber die besten Führungskräfte sind offen für neue Ideen und neue Wege, Dinge zu tun. Sie hören konstant zu und lernen.

 

In sich selbst investieren. Als Führungskraft investieren Sie in Ihr Unternehmen, Ihre Kunden, Ihre Klienten. Warum also nicht auch in sich selbst investieren? Schließlich sind Sie ein wichtiger Aktivposten. Betrachten Sie Ihre persönliche Entwicklung nicht als Selbstgefälligkeit, sondern als etwas, das Sie zum Wohle von sich selbst, Ihrem Team und der Organisation tun.

Erkennen Sie Ihre Schwächen an. So wie wir alle Stärken haben, haben wir auch alle Schwächen. Je besser Sie Ihre eigenen Schwachstellen verstehen und anerkennen und Wege finden, sie zu verbessern und sogar in Stärken umzuwandeln (Schattenarbeit), desto besser werden Sie sich als Führungskraft und als Mensch entwickeln.

 

Machen Sie nicht den Fehler, die persönliche Entwicklung als eine Aufgabe zu betrachten, die Sie nach einem 3-wöchigen Seminar abhaken und die dann erledigt ist.

 

Betrachten Sie sie stattdessen als einen fortlaufenden Prozess, in dem jede Begegnung und jede Erfahrung Ihnen eine Chance bietet, etwas besser zu machen. Jeder Schritt, den Sie machen, eröffnet neue Richtungen für Ihre Führung.

Neugier die mächtigste Antriebskraft im Universum

Fuehrungsmentorin Christine Riederer - macht Sie erfolgreich

Verkörpern Sie eine positive Einstellung. Der beste Weg, sich als Führungskraft weiterzuentwickeln, besteht darin, eine positive Einstellung zu bewahren und an sich selbst zu glauben. Wenn Sie wissen, dass Sie sich entwickeln und verändern können, werden Sie das auch tun. Die Einstellung ist eines der wichtigsten Elemente für Wachstum und persönliche Entwicklung.

 

Verantwortung übernehmen. Zu viele Führungskräfte wollen jeden zur Verantwortung ziehen, nur sich selbst nicht. Aber die Verantwortung abzugeben ist schlechte Führung, die zu schlechten Ergebnissen führt und Ihrem Team schadet. Wenn Sie erfolgreich führen wollen, müssen Sie sich selbst für Ihre eigenen Entscheidungen und Ihre eigene Entwicklung verantwortlich machen.

Führen Sie von innen heraus. Das Einzige, was Sie davon abhält, die beste Version dessen zu werden, was Sie sind, und die beste Führung zu bieten, zu der Sie fähig sind, ist Ihre eigene Bereitschaft und Ihr Engagement.

 

Am Ende des Tages werden Sie immer die Wahl haben.

Bildquelle

Neue Ideen fällig?

Der Beitrag war Ihnen hilfreich! Dann teilen Sie ihn bitte mit jemandem, der davon ebenfalls etwas für sich mitnehmen kann.
Danke für Ihre Wertschätzung!

erdverbunden, einfach natürlich, mittendrin und "direktemang"