Nicht nur Führungskräfte sind gut beraten, sich Zeit für eine ehrliche Selbstbeoabachtung zu nehmen. Nachstehend ein Impuls, sich selbst beobachten zu lernen.

 

 

Innere Haltung reflektieren

 

Der Autor nachstehenden Impulses ist nicht bekannt. Nichtsdestotrotz sind diese Worte sehr zutreffend.

 

 

Das egoistischste Wort – „Ich“ – vermeide es

Das erfüllendste Wort – „Wir“ – verwende es

Das meist vergiftete Wort – „Ego“ – unkreiere es

Das berührendste Wort – „Liebe“ – bewerte es

Das angenehmste Wort – „Lächeln“ – halte es

Das am schnellsten verbreitete Wort – „Gerücht“ – ignoriere es

Das härteste Arbeitswort – „Erfolg“ – erziele es

Das Neid verursachende Wort – „Eifersucht“ – distanziere Dich

Das leistungsfähigste Wort – „Wissen“ – erwerbe es und halte es up-to-date

Das wesentlichste Wort – „Vertrauen“ – vergiß es nie!

Deine Sicht wird klar, wenn Du in Dein eigenes Herz sehen kannst.

 

Wer nach außen sieht, träumt; wer nach innen sieht, erwacht.

 

Carl G. Jung

Weitere Infos zum Thema

Warum ein regelmäßiger Selbstcheck wichtig ist.

Das ABC der inneren Haltung.

erdverbunden, einfach natürlich, mittendrin und "direktemang"