Sie suchen Redner, die etwas zu sagen haben?

 

Als Unternehmen oder Verband wollen Sie Ihren Kunden auf Ihrer Tagung oder Kundenveranstaltung wertvolle Denkanstöße und Inspirationen für ihren Führungsalltag mitgeben und so mit Ihrem Event in Erinnerung bleiben.

Oder brauchen Sie Starthilfe für ein neues Projekt oder einen Veränderungsprozess im Unternehmen?

 

 

Vorträge für Ihren Führungserfolg

Buchen Sie 30- bis 40-minütige, spannende und unterhaltsame Vorträge zu den Themen Leadership, Selbstführung und Werte, gerne mit anschließender Diskussionsrunde. Auch im Tandem mit Klaus Brandstätter und Christine Riederer.

#1 Sind deutsche Managerinnen und Manager digitale Mondkälber?

Fit für die Digitalisierung

 

Das Thema Digitalisierung wird aus verschiedenen Blickrichtungen beleuchtet. Derer, die Digitalisierung initiieren und derer, die Digitalisierung leben und umsetzen müssen.

 

Damit die digitale und auch die soziale Transformation gelingen, sind sechs Baustellen seitens der Unternehmen zu beachten.

 

Auch sollten Sie die fünf typischen unterschiedlichen Einstellungen Ihrer Mitarbeiter kennen. Kennen Sie die Gefühle und Gedanken der Mitarbeiter zu Industrie 4.0, können Sie Ihre Kommunikationsstrategie individuell auf einzelne Mitarbeiter und deren Perspektive zuschneiden. Ist dies nicht möglich, können Sie Argumente wählen, die die verschiedenen Blickwinkel einbeziehen.

#2 Probleme vierdimensional denken

Erweitern Sie Ihren Resonanz- und Lösungsraum

 

Momentan zeigt sich das Problem, dass viele Unternehmen mit der Digitalisierung und anderen Megatrends hadern. Sie wissen nicht recht, was zu tun ist, wie sie damit umzugehen haben.

 

Man/frau möchte sich zwar mit dem Thema beschäftigen, denkt an die Kunden, das Produkt, die Dienstleistung, das Geschäftsmodell usw. Das alles sind jedoch abstrakte unpersönliche Begriffe, die einen nicht wirklich in Resonanz mit dem Thema (Problem) bringen.

 

Lösen Sie sich vom rein rationalen Denken und lassen Sie emotionales und intuitives Denken zu.

 

Erfahren Sie am Beispiel eines Megatrends wie Sie das Thema von mehreren Perspektiven aus beleuchten und so in seiner gesamten Komplexität wahrnehmen können. Vierdimensionales Denken lässt gewohnte Denk-Routinen ablegen und aktiviert implizites Wissen über Produkte, Dienstleistungen, Wirtschaft und Gesellschaft.

 

Der Erkenntnisprozess der wichtigsten Probleme wird so ins Rampenlicht gestellt und lässt Sie und Ihre Mitarbeiter wirklich innovative Lösungen entwickeln. Frei von emotionalen Einflussfaktoren, Blind-Spots, mentalen Faustregeln und Abkürzungen.

#3 Neuroleadership - Besser als Zuckerbrot & Peitsche

Neuroleadership ein Instrument für Mitarbeiter und Change Prozesse

 

Welche Führungskraft kennt das nicht?

Schwierige Mitarbeiter, die sich nicht führen lassen, Mitarbeiter, die sich gegen Veränderung sträuben und denen mit vernünftigen Argumenten nicht beizukommen ist.

 

Wie gelingt es Ihnen, eine gute Verbindung zu Mitarbeitern herzustellen, auch in schwierigen Situationen?

 

Ganz einfach. Nutzen Sie die Neuroleadership-Prinzipien, um unter anderem die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen, die Belastungen zu reduzieren, die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu verbessern und somit die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens zu steigern.

Kein passendes Thema für Sie dabei? Sprechen Sie mit uns, wir finden sicher den passenden Inhalt für Ihre Veranstaltung.