Warum Führungskräfte sich überarbeiten und wie Sie sich davon befreien

//Warum Führungskräfte sich überarbeiten und wie Sie sich davon befreien
Führungsrkraft erschöpft

⏱ 5 Min. | 14. März 2021

Haben Sie jemals festgestellt, dass, egal wie viele Stunden Sie arbeiten, es nie genug zu sein scheint?

 

Warum Führungskräfte sich überarbeiten und wie Sie sich davon befreien

Für die meisten von uns gilt: Wenn wir bei der Arbeit Stress oder Druck verspüren, arbeiten wir noch mehr (stundenmäßig). Ein weit verbreiteter Glaube und auch ein Trugschluss in unserer Kultur, wenn wir nur härter arbeiten, mehr Stunden investieren und ein bisschen härter schuften, können wir weiterkommen. Und sind glücklicher und zufriedener.

 

Dieser Kreislauf ist mit einem hohen Preis verbunden. Überarbeitung kann unsere Beziehungen, unsere Gesundheit und die Qualität unserer Arbeit beeinträchtigen. Diverse Studien (Gallup) belegen, dass fast zwei Drittel der Vollzeitbeschäftigten ein Burnout in ihrem Job erleben.

 

Den Kreislauf durchbrechen

Wenn wir wissen, dass Überarbeitung uns nicht die gewünschten Ergebnisse bringt, warum machen wir dann weiter? Manchmal wissen Führungskräfte nicht, wie sie aufhören sollen. Widerstehen Sie dem Trugschluss der Hektik. Machen Sie sich zu einem genesenden Workaholic. Wie machen Sie das?

 

Um den Kreislauf der Hektik zu durchbrechen, müssen Sie sich zuerst mit dem Warum hinter Ihren Handlungen auseinandersetzen. Es beginnt damit, dass Sie sich von den falschen Vorstellungen befreien, die überhaupt erst zu Überarbeitung führen.

Hier sind fünf der Hauptgründe, warum Menschen in die Falle des Trugschlusses tappen. Sie merken nicht einmal, dass Sie aktiv von unterschwelligen Denkweisen angetrieben werden. Ich möchte Sie herausfordern, sich selbst zu hinterfragen.

 

1 Immer beschäftigt sein

Geschäftigkeit tragen wir beinahe wie ein Ehrenabzeichen. Wie oft sind Sie schon gefragt worden, wie es Ihnen geht, und Sie haben stolz geantwortet, wie beschäftigt Sie sind? Schaffen Sie stattdessen Spielraum in Ihrem Tag und Ihrer Woche, um Aktivitäten zu ermöglichen, die Ihrem Leben mehr Erfüllung bringen.

Verwenden Sie einen Zeitplan, um Ihre ideale Woche (beruflich wie privat) zu planen.

 

„Aus der Verblendung und dem Zweifel helfen selbst tausend heilige Schriften nicht heraus.
Beginnst Du aber zu begreifen, ist ein Wort schon zu viel.“

Meister Fenyang


2 Die Arbeit ist die primäre Orientierung für Ihr Leben.

Es ist leicht zu verstehen, warum diese Sichtweise so weit verbreitet ist. Arbeit ist notwendig, um für sich und seine Familie zu sorgen, wenn es um finanzielle Sicherheit geht. Sie kann auch zur Messlatte werden, mit der wir bestimmen, wie erfolgreich wir sind.

Wenn Sie wirklich eine Balance zwischen Ihrem Leben & Ihrer Arbeit anstreben, müssen Sie beides gleichermaßen priorisieren. Berücksichtigen Sie Ihre Ziele in allen Bereichen Ihres Lebens.

 

3 Ruhe ist vergeudete Zeit.

Vielfach gönnen sich Führungskräfte keine Zeit für Ruhephasen. Sich herunterzufahren und zur Ruhe kommen gelingt kaum, denn es plagt die Vorstellung, diese Zeit könnte ja in Arbeit fließen. Fühlen Sie sich getrieben von Ruhelosigkeit? Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Schlaf der Schlüssel zu Höchstleistungen ist. Der Schlaf leidet oft zuerst, wenn wir überarbeitet sind.

Sind Sie ausgeruht, sind Sie in der Lage, Ihre kreativste und produktivste Arbeit zu leisten.

4 Balance zwischen Leben & Arbeit ist ein Mythos.

Diese Idee ist eine, die ich häufig höre. In unserer Gesellschaft betrachten die Menschen sie als unerreichbar. Und doch bin ich hier, um Ihnen zu sagen, dass sie möglich ist. Bauen Sie Ihre Führung darauf auf und sie erzielen mehrfachen Gewinn. Nicht nur für Ihr Team und für sich selbst.

Um es erleben zu können, müssen Sie sich selbst glauben lassen, dass es möglich ist.

 

5 Zwänge hemmen die Produktivität.

Auch hier zeigt die Forschung, dass Zwänge die Produktivität und Kreativität steigern. Anstatt sich gegen die natürlichen Grenzen von Zeit, Energie usw. zu wehren, nehmen Sie diese an.

Entwerfen Sie ein Visionsskript für Ihr Leben. Dieses Skript ist der Schlüssel für Ihre persönliche Schatzkammer. Sie bestimmen, welche Gelegenheiten Sie verfolgen wollen und welche nicht wirklich Priorität besitzen.

Wenn Sie sich überarbeitet und überfordert fühlen, denken Sie darüber nach, welche Gedanken Sie antreiben.

Sie können der Hektik entkommen und sich befreien, um ein ausgeglicheneres und erfüllteres Leben zu führen. Alles beginnt damit, dass Sie Ihre Denkweise ändern. Denken Sie sternförmig, statt linear.

Bildquelle

Sofern dieser Beitrag wertvoll für Sie war, teilen Sie ihn doch bitte mit jemandem anderen. Danke!

erdverbunden, einfach natürlich, mittendrin und "direktemang"