Zurückblicken, um vorwärts zu gehen

Home/Führung, Unternehmensführung/Zurückblicken, um vorwärts zu gehen

⏱ 3 Min. | 09. Jan. 2022

Was auch immer das neue Jahr für Sie bedeutet, als Führungskraft oder Geschäftsinhaber ist es an der Zeit, eine Vision für die Zukunft zu entwerfen – für Sie und Ihr Team. Das beginnt damit, dass Sie zunächst über die Vergangenheit nachdenken.

Zurückblicken, um vorwärts zu gehen

Indem Sie das vierte Quartal und den Rest des Jahres Revue passieren lassen, ziehen Sie alle wichtigen Lehren aus den vergangenen 12 Monaten und nutzen diese Erkenntnisse, um Ihren Fortschritt im Jahr 2022 zu beschleunigen.

 

Im Folgenden finden Sie drei Schritte zu einer effektiven Nachbetrachtung:

Der erste Schritt besteht darin, dass Sie sich fragen, wie Sie das Jahr erlebt haben. Welche Pläne und Ziele hatten Sie?

 

Dann notieren Sie, wie weit Sie bei der Verwirklichung all dieser Ziele tatsächlich gekommen sind. Wo konnten Sie die Ziellinie überqueren? Wo mussten Sie umschwenken oder sich selbst aus dem Rennen nehmen?

Der zweite Schritt besteht darin, aus dieser Erfahrung zu lernen.

 

Stellen Sie sich dazu zwei Fragen: Was hat funktioniert? Und was nicht? Welche Dinge sind wie geplant gelaufen, und was war eine Überraschung oder ein Missgeschick?

 

Welche Ereignisse oder Ansätze trugen zum Erfolg bei, und welche führten zu Verzögerungen, Stress oder Verwirrung?

Der dritte und letzte Schritt besteht darin, einen Plan zur Anpassung Ihres Verhaltens zu erstellen.

 

Dies kann insgesamt mehr Zeit und Planung erfordern. Überlegen Sie sich jedoch, was Sie beibehalten, anfangen oder aufgeben werden, um sich und Ihr Team auf ein erfolgreiches Jahr vorzubereiten. Es reicht nicht aus, aus der Vergangenheit zu lernen.

 

Wenn Sie Ihre Handlungen nicht ändern, stehen Sie am Ende womöglich schlechter da als zu Beginn.

Vereinbaren Sie eine Besprechung mit Ihrem Team, um diese Schritte durchzugehen und die darin enthaltenen Fragen zu reflektieren und zu beantworten, sei es auf einem Whiteboard oder in einem Live-Dokument online.

 

Diese Art des Rückwärtsdenkens kann uns helfen, aus der Vergangenheit zu lernen und die Zukunft positiv zu gestalten. Es kann schwer sein, einige der größten Herausforderungen, Enttäuschungen oder Frustrationen zu erkennen.

 

Aber es kann auch zu den größten Möglichkeiten für das neue Jahr führen.

Bildquelle

geschätzt besonders in unsicheren Zeiten, ideenreich, fortschrittlich